League of Legends Riot Points in der Büro-Pause

Inzwischen kennen und spielen fast 70 Millionen Menschen das populäre Action Strategiespiel League of Legends, das auch unter dem Kürzel LoL bekannt ist. Das Spielt stammt von Riot Games, aber was steckt eigentlich genau dahinter und wieso besteht ein solcher Hype um dieses Spiel.

LoL ist ein Online Battle Spiel, das in Arenen stattfindet. Hiervon gibt es viele Spiele wie zum Beispiel auch Dota 2 oder Warcraft III. Nach einigen Versionen von LoL und einem guten Feedback der Fangemeinde wurde LoL Ende 2005 auf den Markt gebracht und nach der erste Beta Phase gab es dann im April 2009 der endgültige Startschuss. LoL ist absolut kostenlos, allerdings gibt es manche Inhalte, die man sich erst erspielen oder aber erkaufen muss. Es ist eine begrenzte Anzahl an Spielfiguren vorhanden, wenn man sich keine Leage of Legends Riot Punkt kauft.

Damit man einen permanenten Zugriff auf einen Champion hat, muss man diesen ebenfalls kaufen. Obendrein gibt es eine optische Veränderung, sobald man investiert hat. Man muss sich die Riot Points zudem erst einmal freischalten lassen. In diesem Fall spricht man von einem Freemium Modell. In einigen Bereichen des Videospieles gibt es im MOBA Genre einen ewigen Zweikampf, genauso wie bei PES und Fifa. Riot Games ist sich dessen stets bewusst und wollen sich von DotA abheben und deshalb wird auch akribisch an neuen Funktionen und Features gearbeitet. Von Zeit zu Zeit wurden Kernzüge von LoL entwickelt. Hier kann man League of Legends Riot Points kaufen.

Die wichtigste Differenzierung ist aber die Spielgeschwindigkeit. LoL kann nämlich ein höheres Tempo aufweisen und deshalb findet es auch die meisten Abnehmer. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass gewisse Spielelemente entfernt wurden. Das Verweigern von gegnerischen Ressourcen Boni gehört hier zum Beispiel dazu. Wenn man die eigenen Monster im richtigen Moment opfert, wird man diese automatisch bekommen. Die erste Levelphase wird drastisch verkürzt und die großen Kämpfe finden dann auch viel früher statt, was die meisten User wirklich schätzen.

Solche Kleinigkeiten sorgen in der Summe dafür, dass LoL super beliebt ist und dabei aber niemals seine Wurzeln vergisst. Es gibt einen großen Boss auf der Spielkarte, der einen erheblichen Bonus für das gesamte Team gibt, wenn man diesen fertig macht. Der finanzielle Erfolg von LoL liegt weit über dem der Konkurrenz. Nach einer Analyse konnte schon vor mehreren Jahren gesagt werden, dass dieses Spiel zu einem echten Trend wird. Mit über einer Milliarde gespielten Stunden in Europa und den USA konnte sogar WOW überholt werden.

6nmn7 Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.